About the artist

Richard Mortensen (geb. 23. Oktober 1910 in Kopenhagen, Dänemark; gest. 6. Januar 1993 in Ejby, Dänemark) war ein dänischer Maler. Mortensen studierte zwischen 1931 und 1932 an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen. Beeinflusst von den Werken Wassily Kandinskys, entwickelte er einen abstrakten Stil. In Kopenhagen war Mortensen Mitbegründer der "Linien"-Schule der abstrakten... Read moreRichard Mortensen (geb. 23. Oktober 1910 in Kopenhagen, Dänemark; gest. 6. Januar 1993 in Ejby, Dänemark) war ein dänischer Maler. Mortensen studierte zwischen 1931 und 1932 an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen. Beeinflusst von den Werken Wassily Kandinskys, entwickelte er einen abstrakten Stil. In Kopenhagen war Mortensen Mitbegründer der "Linien"-Schule der abstrakten Maler. 1937 unternahm er eine Studienreise nach Paris, wo er Pioniere des Surrealismus wie Roger Vitrac, Galaluard, Michel Leiris, Antonin Artaud, Raymond Queneau und Andre Masson kennenlernte. Während des Zweiten Weltkriegs spiegeln Mortensens Werke die Gewalt in Europa wider. Er zog 1947 nach Paris und blieb dort bis 1964. Zusammen mit Robert Jacobsen wurde Mortensen mit der Galerie Denise Rene in Paris verbunden, die für konkrete Kunst berühmt wurde. Seine späteren Arbeiten sind konkrete Kunstwerke, die sich durch große, klare, helle Farbflächen auszeichnen. Mortensen wurde 1946 mit dem Edvard-Munch-Preis, 1950 mit dem Kandinsky-Preis und 1968 mit der Thorvaldsen-Medaille ausgezeichnet. Nach seiner Rückkehr nach Dänemark im Jahr 1964 erhielt er eine Professur an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen, die er bis 1980 innehatte.

Artworks

Filter Artworks
  • Category
  • Price
  • Stil
  • Farbe
  • Dimensionen
  • Art dealer

1 Kunstwerke zum Verkauf von Richard Mortensen

Sort byRecently added

Art dealer featuring this artist